Call-ID-Spoofing mit Behördennummern: Immigrantin sollte 45.000 Euro zahlen oder würde abgeschoben

Symbolbild: Call-ID-Spoofing | Unsplash
Symbolbild: Call-ID-Spoofing | Unsplash

Aschaffenburg. Durch sogenanntes Call-ID-Spoofing, bei dem durch technische Manipulation beim Angerufenen eine beliebige Anrufnummer angezeigt wird, können Telefonbetrüger authentischer auftreten. Eine südasiatische Frau sollte den Anrufern 45.000 Euro bezahlen, andernfalls würde sie abgeschoben.

→ weiterlesen

10.000 Euro Schaden: „Enkeltrick“ in Kehlheim erfolgreich

Symbolbild: Kehlheim | Julim6
Symbolbild: Enkeltrick Kehlheim | Julim6

Kehlheim. Wir haben bereits mehrfach über eine besonders dreiste Form des Trickbetruges berichtet: Beim sogenannten „Enkeltrick“ geben sich die Betrüger als Angehörige von arglosen Senioren aus, die diesen dann großzügig mit Bargeldsummen aushelfen. Am Dienstag ist wieder eine ältere Dame um Ihre Ersparnisse gebracht worden. Die Kripo Landshut ermittelt.

→ weiterlesen

Berlin Charlottenburg: Zwei Antänzer tanzen nun nicht mehr

Symbolbild: Antänzer | Geralt
Symbolbild: Antänzer | Geralt

Berlin. Die zu Jahresbeginn in den Medien vieldiskutierte Diebstahlsmasche der sogenannten Antänzer ist dieses Mal in die Hose gegangen; Zwei dringend tatverdächtige junge Männer sind gestern spätabends direkt nach einer Tat von Zivilpolizisten festgenommen worden. Sie wurden dem LKA überstellt.

→ weiterlesen

Kein Durchkommen fürs Polizeifahrzeug: Polizist verfolgt Flüchtigen mit Kinderfahrrad

Symbolbild: Kinderfahrrad | Hans
Symbolbild: Kinderfahrrad | Hans


Bamberg.
 Es klingt wie aus einer Action-Komödie: Ein Polizist schwingt sich geistesgegenwärtig auf ein Kinderfahrrad und verfolgt damit einen flüchtigen Verbrecher, nur um diesen anschließend heldenhaft festnehmen zu können. In etwa so gestern Nachmittag in Bamberg passiert:

→ weiterlesen