Zeugen in Bruckberg gesucht: Drei Hunde vergiftet

Symbolbild Hunde Bruckberg
Symbolbild Hunde Bruckberg

Bruckberg, LKR Landshut.  Im Stadtteil Schloßgarten wurden am Wochenende drei im einem privaten Anwesen spielenden Hunde vergiftet. Die Tiere starben auf Grund der hohen Giftdosis sofort. Die ermittelnde Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Am helllichten Tag Giftköder verabreicht

Ein bislang unbekannter Tierhasser muss den drei spanischen Windhunden Giftköder verabreicht haben. Am Freitagnachmittag zwischen 13 – 14 Uhr spielten die drei Hunde im Garten der Geschädigten. Der unbekannte Täter muss den Tieren Giftköder verabreicht haben. Eine Tierärztin bestätigte, dass die drei Tiere sofort auf Grund der überhöhten Giftzufuhr gestorben wären.

Bruckberg: Kriminalpolizei Landshut sucht Zeugen

Die Ermittelnde Polizeiinspektion Landshut bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat am Freitagnachmittag zwischen 13 und 14 Uhr verdächtige Beobachtungen in Bruckberg, Schloßgarten gemacht? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Landshut unter 0871 – 9252  – 0 zu melden. Alternativ kann sich an jede andere Polizeidienststelle gewandt werden.

Quelle: Pressestelle Polizei Bayern

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.