2 Kommentare

    1. Ich weiß, ich habe das Ganze an einem Beispiel darstellen wollen, die Details dann aber aus dem fertigen Text gelöscht. Das ist nun das Ergebnis. Ich lasse es stehen, weil es wenigstens für mich selbst das Problem sehr deutlich darstellt: Es ist ein unglaublich umfangreiches Unterfangen, das alleine um es zu erklären unglaublich viele Kapazitäten in Anspruch nimmt. Da persönlich hinterher zu sein und helfen und berichten zu wollen umso mehr. Der Tag hat leider nur 24 Stunden und ich bin leider nur ein Mensch.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.