Scheinbar erfolgsversprechend: Wieder Fahrkartenautomat in Berlin gesprengt

Symbolbild: Fahrkartenautomat
Symbolbild: Fahrkartenautomat

Berlin Neukölln. Wir berichteten bereits am 28.09.2016 von der Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Berlin Spandau. Die Vorgehensweise ist offensichtlich dabei, sich zu etablieren; In der Nacht auf Freitag haben bisher mutmaßlich drei unbekannte Diebe erneut einen Fahrkartenautomaten gesprengt.

Fahrkartenautomat gegen 1:00 Uhr gesprengt

Am Freitagmorgen alarmierten die Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe die Polizei, die gegen 1:30 Uhr die Zerstörung eines weiteren Fahrkartenautomaten in Berlin feststellte. Der Automat wurde in der U-Bahn Station Wutzkyalle gesprengt, wobei die genaue Ermittlung des Tatherganges noch ausstehend ist. Zuvor hatten Zeugen berichtet, dass drei dunkel gekleidete Männer nach dem Ereignis vom Tatort geflüchtet seien. Das ermittelnde Landeskriminalamt geht zum derzeitigen Zeitpunkt davon aus, dass die Täter nicht ohne Beute geflüchtet sind.

Foto: Freundlich zur Verfügung gestellt von Torsten Dettlaff

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.